UO Sigena

Willkommen im Forum von Sigena!

Trainer/skillquest

Was fehlt dir auf Sigena, was möchtest du geändert haben?

Trainer/skillquest

Beitragvon TheKryx0r » Do 11. Sep 2014, 12:49

Hallo - bevor jetz jeder aufschreit ahhhhh Trainer - bist du wahnsinnig blargh - bitte erstmal durchlesen danach ablehnen.

Also ich hatte folgende Idee (witzigerweise ist mir die gekommen, nachdem ich mir den langen Sammelthread: Spielerwünsche (Gold aus dem Spiel nehmen) viewtopic.php?f=4&t=3673 ) gelesen habe.

Ich persönlich finde es sehr schade, dass es keine Trainer für Skills gibt - diese OSI varianten wo man mit Gold von 0 auf 30 binnen 2 Klicks kommt allerdigns find ich selber total daneben. In diesem Sinne hab ich mir überlegt (nachdem ich jetz auch schon von vielen gehört hab das manche skills ab gewissen werten einfach total unschön und nur noch nervig zu gainen sind) ob man nicht einen "Over Time Trainer" machen könnte.
Sprich normalerweise wenn ich jetz grad Hiding Trainiere steh ich auch Stunden am fleck und lasse mein Macro laufen.
Cool wäre jetz wenn es einen Trainer gäbe bei dem ich auch eine gewisse Zeit stehen muss (und irgendwas machen um die afk-regel nicht auszunutzen) und er mir nach ner gewissen Zeit einfach den Skillgain +x gibt und das alles hald nur einmal am Tag für eine gewisse Summe an Geld.
Noch schöner wäre eine Art Tagesquest für jeden Trainer wo man einen gewissen langen (adequaten) Quest erfüllen muss (wo man jenen skill auch einsetzen muss) und dann bei abgabe eben einen +x gain bekommt auf den skill.
Beides finde ich hätte sehr schöne und auch langfristige Vorteile (auch wie oben gesagt auf das "Gold aus dem Spiel nehmen")

Die Questidee muss ich sagen gefällt mir bisher selbst am allerbesten, da sie

- ich zitiere hier mal:

bevor jemand mit dem argument "macro-zeit vs spielzeit" kommt: macroen macht keinen spass. das ganze macroen macht man doch nur in vorbereitung auf die zeit welche man effektiv mit spielen verbringt.


einfach die Zeit die ich spielen würde prior der Zeit die ich macroend rumsteh und nebenbei fernsehschau einfach erhöhen würde -> mehr spielspass.

Abschließend - das soll hier keineswegs ein -> 2 klick gm-fencer/tinker/whatsoever sein sondern ein kleiner anreiz dass das sonstige macroen ein wenig vergnügsamer macht ;)

Vll seh ich grade auch etwas nicht oder falsch oder was auch immer -> lassts mich wissen
Zuletzt geändert von TheKryx0r am Do 11. Sep 2014, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.

TheKryx0r
Offline
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 13:19

Re: Trainer/skillquest

Beitragvon Midas » Do 11. Sep 2014, 17:44

Sehr dafür, und auch unheimlich gut durchdacht.
Helft mit ladet eure Scripte Hoch oder Postet unter der Rubrik Scripte Hochladen eure Videos !
Sigena Hilfe Seite !

Midas
Offline
 
Alter: 29
Beiträge: 123
Registriert: Di 2. Aug 2011, 03:20

Re: Trainer/skillquest

Beitragvon TheKryx0r » Fr 12. Sep 2014, 08:50

Ich war mal so frei, und hab die Idee ein wenig weitergesponnen und sollte es gewünscht sein kann ich mich auch direkt ein wenig hinter die Mechanik des Ganzen klemmen.

Ich würde die Trainer in richtung Sunna Hafen oben Platzieren - würde da oben hinter den Bauernhöfen das ganze Bild ein wenig lebendiger machen.
Die sollten sich da oben ruhig ein wenig bewegen dürfen und keinen festen X-Y koord standpunkt haben.

Ferner: zu den Quests müssen sich hald akkurate Aufgaben finden, die das Macroen nicht wiederspiegeln sondern ansich "erweitern" (Nochmal hier gesagt das ganze soll das Makroen nicht ersetzen sondern eine alternative bieten, wie ich nebenher dennoch aktiv Spielen kann. Ich habe grade persönlich nämlich das "Problem" dass ich viel lieber rumlaufen und mir Sigena anschaun, hier und da n Mob verprügeln und einfach Spielen würde - aber das kleine Männchen im Hinterkopf sagt - neeeee Macro an und Fischen / Hiding / insert scary Macro skill here - damit du iwann ma Spielen kannst.
Genau jenes ist das Ziel meines Wunsches diese Stimme im Hinterkopf zu ersetzen durch ein: "Okay dann mach ich hald heute die Fishing/Hiding quest" und muss XYZ erfüllen - dabei kann ich rumlaufen und og machen und bekomm am ende dann noch den Gain den ich will.

Konkretere Beispiel (was ich hoffe auch Scripttechnisch umsetzbar ist)

Hiding: gehe nach Tortuga / Skill,- Statbedingt-schwerere Location / versteck dich dort auf für XYZ Minuten auf einer Stelle die nicht soo leicht erreichbar ist (z.b in nem Haus) / stelle einen npc mit Detect Hidden hin der dich rauswirft wenn er dich findet und tadaa.(klar natürlcih ausbaufähig)

Fishing: Fische eine Dreiäugige Holgräten Dorade am Hinterletzten Arsch der Welt, der beisst nur wenn du vorher nen Köder an eine der Stellen im Wasser geworfen hast, Köder baut der NPC wenn du ihm Hasenköttel und Skellettohrenschmalz bringst (je nur immer einen damit es nicht im vorraus grindbar ist) vll auch wenn machbar dropt nur wenn man den questflag aktuell hat) das kann man ja dann auch random vergeben, einmal hier - einmal da etc. (nur drauf achten dass jeder auch dahinkommt)

das sollen jetzt nur 2 konkretere Beispiele sein um es ein wenig deutlicher zu machen - beispiele! keine Vorschläge

Hierzu kann man ja auch noch gemeinheiten einbauen ,die das ganze erschwereren alla (verliere das questflag wenn du einen Teleporter benutzt) (du darfst diesen skill nur XYZ mal einsetzen während der quest - blargh, bin mir sicher da fällt unseren Stafflern was ein uns das schwer zu machen)


ich mach mir auch gern weitere Gedanken für Skills und evtl auch Scriptumsetzung sollte das gewollt sein.

TheKryx0r
Offline
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 13:19

Re: Trainer/skillquest

Beitragvon sastra » Fr 12. Sep 2014, 14:01

Das mit den Trainern kann ich mir ehrlich gesagt weniger vorstellen, die Questvariante finde ich dagegen attraktiv. Vor allem deswegen, weil sie das aktive Spielen befördern würde.

Aus meiner Sicht gibt es hier Skills, die man eigentlich nicht makroen muss, darunter die Kampfskills. Die steigen von allein, wenn man das tut, was ein Kampfchar nunmal tut: in Dungeons kämpfen.
Hier würde ich das Makroen nicht noch unterstützen wollen, indem man durch Trainer eine Makro-Möglichkeit mit Garantie-Gain schafft.

Daneben gibt es aber viele skills, wo man ohne Makroen nicht so wirklich vorankommt und die man im unteren Skillbereich auch nicht gut nutzen kann, z.B. hiding, stealth. Auch beim Handwerker geht's ohne makroen nicht.
Bei diesen Skills eine Möglichkeit zu schaffen, durch aktives Spielen, z.B. durch das Lösen von Quests, zu gainen, fände ich gut!

sastra
Offline
 
Beiträge: 293
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 17:57

Re: Trainer/skillquest

Beitragvon TarTheCat » Fr 12. Sep 2014, 17:36

Beim Handwerker könnte man ganz stumpf Versorgungsaufträge als Tages/Wochenquest einführen, wo man bestimmte Dinge liefern muss.
Ggf. kann man hier den Skill des Handwerkers berücksichtigen und dem HW ermöglichen, aus einer seiner Fähigkeiten zu wählen (Tinker, Blacksmith, Carpenter usw).
Je nach "Gain-Belohnung" mit oder ohne Bezahlung machbar.

Alternativ, und in meinen Augen viel, viel reizvoller, da die vorherige Variante wieder simples Macroen anfeuern würde (zum beschaffen er Materialien):

-> Handwerker bekommt vom Questgeber den Auftrag, einen besonders tollen Gegenstand zu fertigen. Das Material stellt der Auftraggeber gegen eine kleine Gebühr (da man so exquisites Material nur selten findet). Statt nun wie blöde zu macroen und zu fertigen, wird die Quest über ein Auswahlmenü gelöst, ähnlich wie ein Rätsel.

Beispiel: Du bekommst den Auftrag (als mittelguter Tinker), eine besonders schöne Vase herzustellen. Da Porzellan sehr zerbrechlich ist, muss man entsprechend behutsam vorgehen, sonst zerbricht das gute Stück. Oder bei einer Waffenlieferung für eine örtliche Garnison je nach Glühzustand das Metall stärker oder leichter bearbeiten, weil es sonst spröde wird usw usf.

Im Falle des Versagens könnte man entweder die Quest beenden (Du bist gefeuert ^^) oder erneut Material zukaufen lassen.
Zusätzlich könnte man im höheren Skillbereich durchaus einen gewissen Randomfaktor auf automatischen Fail einbauen, um den Skill-Gewinn durch die Quest etwas auszubremsen und den "natürlichen", bisherigen Skillgain nicht unnötig künstlich zu beschleunigen.

Aber allein beim Handwerker hier ist schon eine Menge Vielfalt möglich.
Benutzeravatar
TarTheCat
Offline
 
Alter: 33
Beiträge: 109
Registriert: Do 7. Aug 2014, 10:43

Re: Trainer/skillquest

Beitragvon Admin Valletto » Sa 13. Sep 2014, 18:08

Ich gebe euch absolut recht, dass wir Mittel und Wege finden müssen, stupides "Makroen um des Skillhochtreiben-Willens", in aktives und attraktives Spiel umzumünzen.

Wichtig dabei muss immer der Grundsatz sein, dass wir den Gain, also das Fortschreiten im Skill, nicht vereinfachen, nicht schneller machen wollen. Aber attraktiver!

Bei Handwerkern z.B. sehe ich auch Aufträge, ob nun als eine Quest im herkömmlichen Sinne oder als neues Auftragssystem, durchaus als sinnvoll an. Man muss aber immer bedenken, dass auch der Materialverbrauch beim Skillen, die Wirtschaft und die eigentliche Skillmöglichkeit beeinflusst. Es darf also nicht auf einmal so sein, dass man mit viel weniger/komplett anderem Material und/oder Zeiteinsatz viel schneller voran kommt als bisher.
Einfach nur ätzend ist es ja, dass ein Spieler 300 Helme der gleichen Art herstellen und einschmelzen muss, nur um X Prozent Blacksmithy zu bekommen.
Auch traurig ist, dass die meisten Handwerksskills erst ab GM (ausgeskillt!) als nutzbar angesehen werden (können). Im Zuge dessen müssen also nicht nur das Skillen, sondern auch die Möglichkeiten eines Handwerkers ohne GM-Titel attraktiver werden.

Auch bei anderen Klassen (wie von euch schon erwähnt) gibt es Skills, die nur des Gains wegen ausgeführt werden. Dafür brauchen wir auch Lösungen, die aktives Spielen bedingen und befördern. Es gab ja schon Ideen für Aufgaben, finde ich teilweise sehr gut!
Skills, die man einfach beim aktiven Spielen steigert (z.B. Kampfskills) würde ich ebenfalls eher außenvor lassen.

Was ich sehr kritisch sehe sind die Trainer, wie sie auf OSI üblich sind. Einfach für Gold den fertigen oder zumindest fortgeschrittenen Charakter zu kaufen. Das halte ich für Blödsinn. Wir brauchen bessere Vorschläge.


...Das war meine persönliche Meinung. Jetzt kommt die Staff-Aussage:


Wir denken seit längerem über alternative, aktive Skill-Varianten und auch Attraktivitätssteigerungen für Handwerker nach, sind aber sehr erfreut über jegliche Ideen aus der Spielerschaft! Immer raus damit!
Die Einführungen solcher Änderungen müssen aber wohlüberlegt und durchdacht sein, weil sie Sigena grundlegend verändern könnten.
Freiheit ist, das zu tun was man möchte, solange man dabei nicht die Freiheit eines anderen beschneidet.

Je detaillierter die Bug-Beschreibung, desto einfacher die Problemlösung!
Benutzeravatar
Admin Valletto
Staff
Offline
 
Beiträge: 529
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 15:15

Re: Trainer/skillquest

Beitragvon TheKryx0r » So 14. Sep 2014, 12:47

Hallo und danke Valletto für die Antwort.

Ich denke dein Gedankengang ist ziemlich das was ich sagen wollte nur schöner ausgedrückt.

Trainer wie osi (wie oben gesagt) finde ich sau blöd aber u skillen atraktiver zu machen habe ich das ganze eigendlich geschrieben. Es geht nicht darum, schneller oder effektiver zu sein oder auch nicht durch goldeinsatz schneller zu skilln sondern wie die kernaussage die ich hier gequotet hatte, um das ewige ich schau fern und skille per macro xyz.
(wer das mag kann das ja auch immernoch weitermachen) aber wie du sagtest evtl eine neuerung die eine alternative attraktiver macht für leute die mit dem ganzen kopf und aufmerksamkeit am pc sind.

vll war der ausdruck Trainer einfach ungünstig gewählt.
nochmal klar: ich möchte KEINEN npc: zahle xy gold erhalte xy skill!!!!

Jetzt die Frage ganu speziell welche der Ideen hat dir sehr gut gefallen, damit wir wissen in welche gegenden man überlegen sollte?

TheKryx0r
Offline
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 13:19

Re: Trainer/skillquest

Beitragvon Quarzul » Mo 15. Sep 2014, 11:51

Spontan fiele mir dazu eine Expeditionsquest ein.

Hier mal so als lose in 5 min gesponnen:

Am Hafen von Sunna steht ein NPC. Dieser organiesiert Expeditionen. Dazu braucht er Gold, Waffen, Rüstungen, leere Karten, Verpflegung, Holz, Werkzeuge und und und. Natürlich werden auch Leute mit verschiedenen Fähigkeiten gebraucht.

Möglichkeiten für Handwerker: Gib dem NPC die gewünschten Waren und das Gold. (Durch die Herrstellung, bei denen kein GM nötig sein sollte, wird der Gain realisiert. Da es nicht sinnvoll ist, den NPC nur 10k Helme zu liefern, werden die hergestellten Waren vielseitiger.) Vielleicht können sich HW auch anheuern lassen, aber da habe ich keine Idee, wie das laufen könnte.
Möglichkeiten für kämpfende Klassen und Magie: Versorge den NPC mit Teilen deiner Beute und mit Gold. Außerdem könntest du dich als Expeditionsteilnehmer anheuern lassen. (Zum Thema anheuern lassen, sage ich unten nochmal etwas.)
Möglichkeiten für Gelehrte (Karthografen&Co.): Versorge den NPC mit Gold. Außerdem könntest du dich anheuern lassen. (Das eröffnet neue Skillkombinationen, die sonst wohl kaum vorkommen, weil man damit gewöhnlich keinen Blumentopf gewinnt.)

Anheuern: Expeditionen dauern ja gerne etwas. Um es nicht zu kompliziert zu machen, würde die Chars, die sich anheuern lassen, auf ein Schiff verfrachten, dass irgednwo auf dem weiten Meer schwimmt. Auf dem Schiff gibt es eine Art Arena. Jeder kämpfende Char, der angeheuet ist, kann in unregelmäßigen Abstände per Zufallsprinzip in die Arene transporteiert und bekommt einen Gegner, angepasst an seine Fähigkeiten+x. Dieser wäre zu besiegen. Man kann nichts verlieren, es gibt keinen Loot. aber Sieg/Niederlage wird protokolliert.
Ähnlich kann man für Skills wie Hiding, Stealth, Kartografie, Heilen usw. verfahren. Es gibt also unterschiedliche Aufgaben. Vielleich muss man beim Anheuern sagen, als was man arbeiten möchte.

Nach sagen wir 1h-3h kommt die Expedition zurück. Nun wird die Startausstattung der Expedition bewertet (Hat etwas zu sehr gefehlt, schlägt die Expedition immer fehl) und das Verhältnis gelöste/ungelöste Aufgaben und etwas Zufall hinzugegeben. Das bestimmt, wie erfolgreich die Expedition war.

War die Expedition erfolgreich, bekommt jeder Teilnehmer ein zu seinem Arbeitsfeld passenden Gain, dessen Größe von der Größe des Erfolges der Expedition mit abhängt. Zusätzlich könnte es besondere seltene Materialien, Fundstücke, Bücher oder so geben.

Hat die Expedition sich mal eben so selbst erhalten, gibt es keine zusätzlichen Gains und keine andere Belohnung. Die gains während der aufgaben bleiben natürlich.

War die Expedition ein Fehlschlag, muß der NPC erst einmal wieder mit Gold und Lustbarkeiten (Schmuck, leckere Nahrungsmittel, gute Getränke ...) in Stimmung gebracht werden, überhaupt neue Expeditionen zu ermöglichen.

Ok, ist doch umfangreicher geworden, als ich dachte. Aber so ist, glaube ich für jeden etwas dabei und jeder ist gefordert, eben nicht nur stupide zu makron.

Und ja, ich würde, soweit ich kann, bei der Umsetzung helfen.

PS: Gymir: Bestehendes Angebot ist in Arbeit. Ich habe mich nicht gehetzt, denke aber, ich werde diese Woche fertig. ^^

Quarzul
Offline
 
Beiträge: 40
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 16:37

Re: Trainer/skillquest

Beitragvon TheKryx0r » Mo 15. Sep 2014, 17:28

Eine sehr schöne und fundamentierte Idee wie ich finde ;)

Darauf kann man bestimmt aufbaun.

TheKryx0r
Offline
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 13:19

Re: Trainer/skillquest

Beitragvon Admin Lorgan » Mo 22. Dez 2014, 14:27

Das Problem ist das der Shard keine aktive Scripter hat. Die jetzigen sind bemüht grobe Fehler zu beheben, sobald sie erkannt werden.
Wenn jemand Ahnung von der Materie hat, möge er sich bitte bewerben, sollte aber beachten das einiges zu tun ist, bevor man neues integrieren kann.
Benutzeravatar
Admin Lorgan
Staff
Offline
 
Beiträge: 1054
Registriert: So 5. Apr 2009, 17:51


Zurück zu Wünsche, Kritik und Anregungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron