UO Sigena

Willkommen im Forum von Sigena!

Enkis 2h-Barden Projekt

Klassenspezifische Fragen zum Barden.

Enkis 2h-Barden Projekt

Beitragvon GM Enki » So 15. Jan 2017, 14:22

Hallo Lieber Spieler, Interessierte und Veteranen!

Es wurde ja abgestimmt und zack folgt mein 2h-Projekt für den Barden!

Um, wie auch schon im Kriegerthread, und im [url]Klerikerthread[/url], nun mal den Start des Barden auf Reibungslosigkeit zu prüfen, und seinen Start mit dem der anderen Klassen zu vergleichen habe ich einen Testbarden erstellt und ihn für 2h gespielt. Diesmal auch wieder mit Zweihandwaffe. Diesen Trainingsbericht möchte ich hier vorstellen. Ich habe mich wieder auf sehr einfache Dinge und ausschließlich die Angebote, die dauerhaft bei NPC's zu finden sind beschränkt.

Und los gehts!

Start:
Der Barde startet mit 2 Startskills. Ich wähle Provokation und Peacemaking, da ich weiß wieviel schneller Musicianship oben ist.

Als erstes erstelle ich ein paar Hotkeys.
Sinnig finde ich:
Typ Say: .loot all cut, .opendoor, .arm 1, .disarm, .healme
und einmal noch „last object“
Mehr geht immer, diese hier sind mir für den Start wichtig.

(öffnen mit einem Klick auf den Options-Button in der Schneiderpuppe)
Bild

Als nächstes renne ich zum Kürschner-Npc um dort meine Lederrüstung zu verkaufen. (Npc ansprechen mit „verkaufen“ oder „sell“) Es gibt für Neue auch 2.000 Goldmünzen „Begrüßungsgeld“, ich brauche diese nicht. Nutzt sie als Reserve, falls bei euch etwas schief geht!

Von Dort aus hetze ich zum Schreiner-Npc, um einen Kampfstab zu kaufen. (Npc ansprechen mit „buy“ oder „kaufen“)
Beim Feinschmiede-Npc kaufe ich einen Schmiedehammer.
Als nächstes kaufe ich beim Barden-Npc ein Tamburin und eine Trommel.
Von dort aus renne ich zum Haus des Heilers in Sunna, um dort mit dem Restgold Bandagen beim Bandagenbuch zu kaufen.

Mit dieser Ausrüstung bewege ich mich zu den Trainingspuppen auf dem Bauernhof westlich von Sunna. An diesen kann man seine Spielfigur trainieren, indem man die Trainingspuppe doppelklickt. Hier kommt jetzt der „last object“ hotkey ins Spiel. Drückt man, nachdem man die Puppe bereits doppelklickte, diesen Hotkey, wird die Puppe wieder benutzt, und das Training fortgesetzt. Dies Automatisiere ich mit UO-Loop.
Hier trainiere ich jetzt Keulenkampf mit dem Hammer und Ringen ohne Waffen bis 30%. Die 30 Keulenkampf erreiche ich nach 35min, die 30 Ringen nach weiteren 35min. Beim Ringen lasse ich auch automatisierte Skriptschleifen laufen, die jeweils alle 10 Sekunden das Tamburin benutzt, um so Musicianship zu lernen. Um das Tamburin zu verwenden, muss es logischerweise in der Hand der Spielfigur sein. Während dessen kann man natürlich keine Waffe halten.
Anschließend lerne ich mit dem gesegneten Dolch noch 30% Fechten. Dies dauert ca 20min, da ich beide Dummies mit diesem aktualisierten Skript aus der Steinzeit Sigenas benutze.

Spoiler: Zeigen
sub dummie()
#Copyright: (c)2004 by Tobias Panknin aka Magnus Vriess
#Aktualisiert (c)2017 by Enki
#Shard : Sigena
#this version was published on http://www.sigenaskript.de.vu
#and the update was published on http://www.uosigena.de
#
#
#zum abbrechen des skriptes das UO Fenster minimieren, auf sijection umschalten,
#aus der Liste das "dummie" skript auswählen und auf "Terminate Selected" klicken
#sonst macht ihr das bis zum server restart um 6 uhr :)
while 1
#ID=0x73718324 ist die serial des mittleren dummies
#überprüft mit _info ob sie sich geändert hat
#und tagt zur not die neue serial ein
UO.UseObject('0x73718357')
wait(750)

#umdrehen, kurz warten und zum anderen dummy laufen,
#40 ist der Keycode der "Pfeil nach unten" Taste
UO.Press(39)
wait(750)
UO.Press(39)
wait(750)

#0x40A8E11D ist die serial des rechten dummies
#überprüft mit ,info ob sie sich geändert hat
#und tagt zur not die neue serial ein
UO.UseObject('0x73718324')
wait(750)

#und umdrehen und wieder zuruecklaufen
#38 ist der Keycode von "Pfeil nach oben"
UO.Press(37)
wait(750)
UO.Press(37)
wait(750)
wend
end sub


Dieses Powergaming und verwenden von Skripten ist ein Teil von Sigena. Wir erlauben diverse Werkzeuge, wie Injection, EasyUO und viele mehr, um die Maus zu schonen, aber es gehört zu der Art, wie wir Ultima Online spielen wollen dazu.

Nach dem Training fällt folgendes auf: Mit dem Tamburin kann ich nicht peacen oder provozieren. Für die Trommel, mit der ich provozieren kann brauche ich 30 Musicianship. Dafür lasse ich mit UO-Loop alle 5 Sekunden das Tamburin benutzen und warte etwa 25min bis ich den gewünschten Skill erreiche.

Nun beginne ich Schweine auf dem Bauernhof zu jagen. Das Provozieren klappt zwar. Die Schweine stürmen auch aufeinanderlos ... aber wirklich ernst meinen sie das mit dem Angriff nicht. Kein Schwein nimmt schaden.

Weiter zu den Ziegen und Kühen. Diese lassen sich sehr selten erfolgreich provozieren, machen aber Schaden. Mir macht das keinen Spaß.

Nun geht es testweise in die Kanalisation!
Ratten und Ochsenfrösche provozieren gehen super bringt aber genau so viel, wie bei Schweinen. Riesenratten sind ne Offenbahrung. Provozieren klappt, dann draufhauen geht super .... so muss das!

2. Test : Friedhof!
Dieser Test ging gut los. Peacen geht nicht, Provo auch nicht ... und zack ist meine Welt schwarzweiß.
Während ich mein Zeug hier zurückerkämpfe lief dann die Zeit ab. Geschafft habe ich es trotzdem. Der Loot der Skelette finanzierte genau die Bandagen, die ich zum heilen brauche. Das spricht nicht gegen den Loot, sondern ... das Heilen ist mit 0% einfach lahm. Ich schaffe 4hp/Bandage. Für die paar Monster oben auf dem Friedi brauche ich dann doch 25min... aber es geht. :)

Wohlstand (nach 2h):
2 Schmalz (in 100er Packen verkaufbar)
20 Goldmünzen (sch… Fellpreis erwischt)
2 Krötenaugen (Sonderreagenzie für Magier, in 50er Packen verkaufbar)
und halt die 2k Startgold...

Stats:
52 Str
47 Dex
32 Int

Skills
50 Provocation
50 Peacemaking
30,5 Fencing
30,2 Tactics
30,0 Wrestling
30,2 Musicianship
30,1 Macefighting
4,9 Anatomy
1,5 Healing

Das wars mit meinem 2h-Barden-Projekt.
Über Vorschläge und konstruktive Kritik würde ich mich freuen.

Bis dahin:
Viele Grüße,
Enki

GM Enki
Staff
Offline
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 06:45

Zurück zu Barden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast