UO Sigena

Willkommen im Forum von Sigena!

Lumberjacking Macro

Ihr habt Fragen zum Spiel oder benötigt die Hilfe von der Gemeinschaft? Dann seid ihr hier genau richtig!

Lumberjacking Macro

Beitragvon Ramiris123 » Fr 24. Mär 2017, 08:59

Hallo,

Ich wollte mal fragen ob es hier ein gutes Lumberjacking Macro gibt, habe zwar hier eins im Forum gefunden aber das funktioniert nicht.

Code: Alles auswählen
3.2. Lumber- Skrit ohne Route ( Easy UO )
initevents

set %ljtool FSF ; set your ljtool here
set %counter 0
finditem ZJF ; sucht eigenen Rucksack
set %1 C_
set %2 #findid
set %ownpack %1 , %2
msg all follow me $

;here goes the route... (Koordinaten einfügen)





halt
sub ljing

set %counter %counter + 1
set %counter_2 0

;===================================
; überprüfen ob zu voll... Holz ins Packi legen
;===================================

if #maxweight < #weight
{
event sysmessage Holz ins Packi lagern

msg all come $

; %pferd auf Pack-Backpack-ID setzen (nachschaun obs richtige id is)
finditem WN
if #findid = X
{
finditem BO
}
set %pferd #findid


;die coords für den nächsten gump setzen
set #nextCPosX 10
set #nextCPosY 10
event sysmessage Coords set to #nextCPosX and #nextCPosY
wait 2s

;die tasche des Packis öffnen
event sysmessage Trying to open packis backpack...
; click #lTargetX #lTargetY d
set #LObjectID %pferd
event macro 17 0
; event sysmessage is it open now?
wait 2s

;das ganze holz in die hand nehmen
;suchen nach holz im backpack

finditem ZLK %ownpack
event sysmessage Found #findstack logs...

;das gefundene holz "draggen"
event Drag #findID
;kurz warten
wait 2
;einmal ENTER drücken um den kompletten Stapel auszuwählen
msg $
event sysmessage Holding the logs???
wait 3s

;auf die coords klicken
click 100 150 p

msg all follow me $
}

;================================
; zu baum gehen, axt in die hand nehmen
;================================
;move %1 %2 1 20s
;wait 1s
;click 500 250 r
;click 500 250 r
;wait 1s
;move %1 %2 1 20s
;wait 1s
;click 300 350 r
;click 300 350 r
;wait 1s
move %1 %2 1

finditem %ljtool
set #lobjectid #findid
event macro 17 0
target 13s

set #ltargetx %1
set #ltargety %2
set #ltargetz 15
set #ltargetkind 3
set #ltargettile %3

;=======================
; ab hier wird der baum gefällt
;=======================

faellen:
set %counter_2 %counter_2 + 1
event sysmessage Baum Nummer %counter zum %counter_2
event macro 22 0
wait 3s

; checken ob baum leer geLJINGt...
for %i 1 10
{
scanjournal %i
if Hier_gibt_es_kein_verwertbares_Holz in #journal
{
deletejournal
return
}
wait 1
}

wait 5s

if %counter_2 >= 6
{
return
}


finditem %ljtool
set #lobjectid #findid
event macro 17 0
target 10s
goto faellen


darunter gab es noch ein Script für die Route, aber das funktioniert bei mir auch nicht.
Ist vielleicht jemand so freundlich und würde mir ein funktionierendes Macro zu kommen lassen?

Ramiris123
Offline
 
Beiträge: 7
Registriert: So 14. Dez 2014, 02:44

Re: Lumberjacking Macro

Beitragvon Bonbori » Fr 24. Mär 2017, 09:18

Benutzeravatar
Bonbori
Offline
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 28. Dez 2010, 01:41

Re: Lumberjacking Macro

Beitragvon Ramiris123 » Fr 24. Mär 2017, 09:39

Bonbori Vielen Dank für die schnelle Antwort.

das Problem ist bei dem Script was du mir geschickt hast, das er nach einem Baum aufhört und nicht zum nächsten geht.

man muss dort auch wegpunkte setzen, was ich nicht so ganz verstehe!
Muss ich dort jeden Baum auf meiner route X,Y,Z Koordinaten geben?

hab dort leider keine Ahnung von und ich versteh das auch mit der Anleitung nicht.

Ramiris123
Offline
 
Beiträge: 7
Registriert: So 14. Dez 2014, 02:44

Re: Lumberjacking Macro

Beitragvon Bonbori » Fr 24. Mär 2017, 11:19

Ja, jeder Baum braucht einen Wegpunkt. In dem Artikel ist auch ein Wegpunkt-Erstellscript verlinkt das für sich auch noch mal genau erklärt wird. Im wesentlichen wirst du das Script an, stellst dich neben einen Baun, drückst ein Tastenmacro und gehst zum nächsten Baum.

Die Route wird dann in eine Textdatei geschrieben, wo du es einfach rauskopieren und in das eigentliche Lumberjackingscript einfügen kannst (stelle ist unten im Script markiert).
Benutzeravatar
Bonbori
Offline
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 28. Dez 2010, 01:41

Re: Lumberjacking Macro

Beitragvon Smashbrother » Fr 24. Mär 2017, 19:39

sorry, auch ich stelle mich etwas blöde dafür an,

muss ich das einfach "komplett" aus der Rail datei kopieren und durch das ganze feld mit "weg punkt hier" ersetzen? also auch die gänsefüßchen etc weg?

Smashbrother
Offline
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 7. Mär 2017, 19:12

Re: Lumberjacking Macro

Beitragvon Admin Gymir » Fr 24. Mär 2017, 20:01

ich gaube dieser part ist gemeint.
Code: Alles auswählen
; ==================== ;
; == Wegpunkte hier == ;
; ==================== ;

; ==================== ;

einfach die route wie folgt einfügen
Code: Alles auswählen
; ==================== ;
; == Wegpunkte hier == ;
; ==================== ;
0: 
move 2096 1122 0 30s 
goto inc
1: 
move 2094 1126 0 30s 
goto inc
2: 
move 2086 1127 0 30s 
goto inc
; ==================== ;

usw.
Benutzeravatar
Admin Gymir
Staff
Offline
 
Alter: 37
Beiträge: 691
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 18:25

Re: Lumberjacking Macro

Beitragvon Bonbori » Sa 25. Mär 2017, 11:18

Genau so ist es.
Benutzeravatar
Bonbori
Offline
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 28. Dez 2010, 01:41


Zurück zu Fragen, Hilfe, Probleme - Das Forum für Neulinge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron