UO Sigena

Willkommen im Forum von Sigena!

hilfe bei scripten

Ihr habt Fragen zum Spiel oder benötigt die Hilfe von der Gemeinschaft? Dann seid ihr hier genau richtig!

hilfe bei scripten

Beitragvon AllesBanane » Sa 28. Dez 2013, 10:51

hallo,

gibt es hier jemanden der lust hat einen neuling bei einem mining cript zu helfen?
ich benutze den script von sigenawiki und meine probleme sind folgende:

1. er läuft immer in die gleiche richtung, in die wand. nacht paar runden in der wand fängt er an zu graben.
nach dem ende läuft er wieder in die gleiche wand und immer wieder und immer wieder.
2 er packt das erz nicht in die tasche vom packi, er findet die tasche, aber will immer wieder dort ablegen(ich muss von hand ablegen jedes mal 7 erz, irgend wann sogar 1 erz)

was und wo muss ich etwas ändern damit das einige massen läuft?
ich danke euch im vorraus,

mfg Nike.

;Multi-Mining-Tool 1.4
;Shard : Sigena
;This version was published ON http://www.uosigena.de
;Programmed alias BB21

;Auf die F10 Taste lastObject, WaitforTarget, LastTarget legen
;Ein mal von Hand minen und Script einstellen

initevents

set %ljtool FSF
finditem ZJF
set %1 C_
set %2 #findid
set %ownpack %1 , %2

;Hier die richtige Mine auswählen
;****************E I N S T E L L U N G E N****************
;gosub Eisenmine
;gosub Kohlenmine
;gosub Kupfermine
;gosub Goldmine
gosub Malamine
;****************E I N S T E L L U N G E N****************


sub Eisenmine
GOSUB LJING 1649 1064 0
GOSUB LJING 1652 1062 0
GOSUB LJING 1655 1059 0
GOSUB LJING 1655 1056 0
GOSUB LJING 1652 1054 0
GOSUB LJING 1649 1053 0
GOSUB LJING 1648 1056 0
GOSUB LJING 1645 1057 0
GOSUB LJING 1648 1059 0
GOSUB LJING 1643 1058 0
GOSUB LJING 1640 1058 0
GOSUB LJING 1641 1055 0
GOSUB LJING 1645 1051 0
GOSUB LJING 1640 1052 0
GOSUB LJING 1637 1054 0
GOSUB LJING 1634 1051 0
GOSUB LJING 1631 1053 0
GOSUB LJING 1631 1050 0
GOSUB LJING 1627 1050 0
GOSUB LJING 1627 1044 0
GOSUB LJING 1629 1040 0
GOSUB LJING 1632 1043 0
GOSUB LJING 1634 1039 0
GOSUB LJING 1631 1036 0
GOSUB LJING 1636 1034 0
GOSUB LJING 1636 1031 0
GOSUB LJING 1639 1029 0
GOSUB LJING 1652 1027 0
return


sub Kohlenmine
GOSUB LJING 1931 1134 0
GOSUB LJING 1930 1131 0
GOSUB LJING 1931 1137 0
GOSUB LJING 1929 1128 0
GOSUB LJING 1927 1124 0
GOSUB LJING 1924 1122 0
GOSUB LJING 1921 1121 0
GOSUB LJING 1917 1120 0
GOSUB LJING 1920 1119 0
GOSUB LJING 1921 1119 0
GOSUB LJING 1926 1119 0
GOSUB LJING 1929 1118 0
GOSUB LJING 1931 1115 0
GOSUB LJING 1933 1112 0
GOSUB LJING 1933 1108 0
GOSUB LJING 1936 1111 0
GOSUB LJING 1935 1114 0
GOSUB LJING 1934 1117 0
GOSUB LJING 1932 1120 0
GOSUB LJING 1929 1123 0
GOSUB LJING 1932 1123 0
GOSUB LJING 1935 1123 0
GOSUB LJING 1939 1120 0
GOSUB LJING 1938 1123 0
GOSUB LJING 1935 1125 0
GOSUB LJING 1933 1127 0
GOSUB LJING 1933 1130 0
return


sub Kupfermine
GOSUB LJING 2023 1304 0
GOSUB LJING 2020 1304 0
GOSUB LJING 2017 1301 0
GOSUB LJING 2015 1297 0
GOSUB LJING 2012 1298 0
GOSUB LJING 2010 1301 0
GOSUB LJING 2013 1301 0
GOSUB LJING 2014 1303 0
GOSUB LJING 2013 1306 0
GOSUB LJING 2011 1305 0
GOSUB LJING 2008 1304 0
GOSUB LJING 2008 1308 0
GOSUB LJING 2011 1310 0
GOSUB LJING 2014 1308 0
GOSUB LJING 2015 1311 0
GOSUB LJING 2017 1308 0
GOSUB LJING 2020 1306 0
return


sub Goldmine
GOSUB LJING 645 2390 0
GOSUB LJING 645 2386 0
GOSUB LJING 642 2383 0
GOSUB LJING 639 2380 0
GOSUB LJING 636 2372 0
GOSUB LJING 634 2369 0
GOSUB LJING 631 2367 0
GOSUB LJING 627 2367 0
GOSUB LJING 623 2366 0
GOSUB LJING 618 2363 0
GOSUB LJING 612 2366 0
GOSUB LJING 608 2367 0
GOSUB LJING 605 2365 0
GOSUB LJING 606 2370 0
GOSUB LJING 609 2372 0
GOSUB LJING 613 2371 0
GOSUB LJING 617 2370 0
GOSUB LJING 623 2371 0
GOSUB LJING 632 2376 0
GOSUB LJING 636 2380 0
GOSUB LJING 640 2383 0
return


sub Malamine
GOSUB LJING 341 2120 0
GOSUB LJING 340 2116 0
GOSUB LJING 344 2115 0
GOSUB LJING 344 2111 0
GOSUB LJING 348 2112 0
GOSUB LJING 353 2104 0
GOSUB LJING 350 2099 0
GOSUB LJING 353 2097 0
GOSUB LJING 350 2093 0
GOSUB LJING 346 2096 0
GOSUB LJING 348 2092 0
GOSUB LJING 343 2091 0
GOSUB LJING 339 2091 0
GOSUB LJING 340 2095 0
GOSUB LJING 342 2099 0
GOSUB LJING 338 2100 0
GOSUB LJING 336 2096 0
GOSUB LJING 334 2092 0
GOSUB LJING 330 2093 0
GOSUB LJING 331 2097 0
GOSUB LJING 331 2101 0
GOSUB LJING 333 2105 0
GOSUB LJING 331 2108 0
GOSUB LJING 327 2106 0
GOSUB LJING 341 2102 0
GOSUB LJING 323 2103 0
GOSUB LJING 326 2098 0
GOSUB LJING 329 2095 0
return

halt

walk:
sub ljing
move %1 %2 1
finditem %ljtool
set #lobjectid #findid
goto feldreset


feld1:
set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx + 0
set #ltargety #charposy + 1
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx + 1
set #ltargety #charposy + 1
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx + 1
set #ltargety #charposy + 0
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx - 1
set #ltargety #charposy + 1
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx
set #ltargety #charposy
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx + 1
set #ltargety #charposy - 1
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx - 1
set #ltargety #charposy + 0
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx - 1
set #ltargety #charposy - 1
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx + 0
set #ltargety #charposy - 1
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx - 2
set #ltargety #charposy + 1
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx + 1
set #ltargety #charposy + 2
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx - 2
set #ltargety #charposy + 2
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx - 1
set #ltargety #charposy - 2
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx + 2
set #ltargety #charposy + 2
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx + 2
set #ltargety #charposy - 2
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx - 1
set #ltargety #charposy - 2
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx - 0
set #ltargety #charposy + 2
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx
set #ltargety #charposy - 2
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx + 1
set #ltargety #charposy - 2
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx + 2
set #ltargety #charposy - 1
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx + 2
set #ltargety #charposy
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx + 2
set #ltargety #charposy + 1
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx - 2
set #ltargety #charposy - 1
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx - 2
set #ltargety #charposy - 0
set %3 0
gosub dig

set #lasttargetkind 3
set #ltargetx #charposx - 2
set #ltargety #charposy - 2
gosub dig
goto walk


sub dig
finditem TWF
set #lobjectid #findid
;wait 2s
key f10
;wait 2s

mienen:

finditem TWF_NPF
set #lobjectid #findid


scanjournal 1
If kein_verwertbares_Erz_gewinnen in #journal
{
set %3 %3 + 1
If %3 > 2
{
return
}
}

if #maxweight < #weight
{
gosub moveStuff
}



If speichere in #journal
{
wait 5s
}



If kein_Erz_mehr_abzubauen in #journal
{
goto setfeld
feldreset:
set %2 1
set %3 0
goto feld1
setfeld:
return
}



;Falls man dort nicht minen kann
If nichts_zu_holen in #journal
{
return
}

key F10

goto mienen



sub moveStuff


event sysmessage Eisen ins Packi lagern

finditem WN
if #findid = X
{
finditem BO
}
set %pferd #findid

set #nextCPosX 1
set #nextCPosY 1
event sysmessage Coords set to #nextCPosX and #nextCPosY
wait 2s

event sysmessage Trying to open packis backpack...
set #LObjectID %pferd
event macro 17 0
wait 2s

finditem DWJ %ownpack
event sysmessage Found #findstack erz...

event Drag #findID
wait 2
msg $
event sysmessage Holding the erz???
wait 3s
click 100 100 p
return

AllesBanane
Offline
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 17:18

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon Bonbori » Sa 28. Dez 2013, 13:09

Das liegt daran, dass es eine neue Kohlemine gibt. Deswegen ist die Route im Script nicht mehr richtig.
Benutzeravatar
Bonbori
Offline
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 28. Dez 2010, 01:41

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon AllesBanane » Sa 28. Dez 2013, 13:59

kannst du mir sagen wie ich die koordinaten anpassen kann?
ich habe es versucht, aber dann ging garnichts.
ich benutze easyuo.

AllesBanane
Offline
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 17:18

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon Bonbori » Sa 28. Dez 2013, 14:20

Es geht um diesen Bereich im Script:
Code: Alles auswählen
sub Kohlenmine
GOSUB LJING 1931 1134 0
GOSUB LJING 1930 1131 0
GOSUB LJING 1931 1137 0
GOSUB LJING 1929 1128 0
GOSUB LJING 1927 1124 0
GOSUB LJING 1924 1122 0
GOSUB LJING 1921 1121 0
GOSUB LJING 1917 1120 0
GOSUB LJING 1920 1119 0
GOSUB LJING 1921 1119 0
GOSUB LJING 1926 1119 0
GOSUB LJING 1929 1118 0
GOSUB LJING 1931 1115 0
GOSUB LJING 1933 1112 0
GOSUB LJING 1933 1108 0
GOSUB LJING 1936 1111 0
GOSUB LJING 1935 1114 0
GOSUB LJING 1934 1117 0
GOSUB LJING 1932 1120 0
GOSUB LJING 1929 1123 0
GOSUB LJING 1932 1123 0
GOSUB LJING 1935 1123 0
GOSUB LJING 1939 1120 0
GOSUB LJING 1938 1123 0
GOSUB LJING 1935 1125 0
GOSUB LJING 1933 1127 0
GOSUB LJING 1933 1130 0
return


Jede Zeile entspricht hierbei einem "Wegpunkt", der aus drei Nummern besteht. Die erste Nummer ist die X-Koordinate, die Zweite der Y-Koordinate. Um die dritte Zahl musst du dich denke ich nicht kümmern (einfach immer 0).

Du musst jetzt selbst in die Mine gehen und diese Wegpunkte neu anlegen. Mit .where (ingame) kannst du herausfinden, wo dein Char gerade steht. Das Script mint alle 25 Felder in Reichweite ab (in alle Richtungen 2 Felder). Die Wegpunkte wählst du nun so, dass es möglichst wenige überschneidungen dieser Bereiche gibt.

Wie viele Wegpunkte du hast, ist für das Script übrigens völlig egal.

Ich sehe gerade, dass in den Scripteinstellungen noch die Malachitmine ausgewählt ist. Das funktioniert in der Kohlemine natürlich sowieso nicht. Alle Zeilen, die am Anfang ein Semikolon haben, werden ignoriert.
Benutzeravatar
Bonbori
Offline
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 28. Dez 2010, 01:41

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon AllesBanane » Sa 28. Dez 2013, 15:18

na das klingt prima, eine frage habe ich da noch.

warum steht oben einstellungen die richtige mine wählen?
wenn der script läuft ist die malamine dunkel und die anderen hell, das würde ich sagen heisst das er die
koordinaten von der malamine benutzt?

eigentlich müsste ich die anderen löschen nur die koordinaten für eisenmine behalten oder?

wenn du mir hilfst das zu verstehen währe echt prima.


mfg Nike

AllesBanane
Offline
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 17:18

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon Tontaube » Sa 28. Dez 2013, 15:52

AllesBanane hat geschrieben:;Hier die richtige Mine auswählen
;****************E I N S T E L L U N G E N****************
;gosub Eisenmine
;gosub Kohlenmine
;gosub Kupfermine
;gosub Goldmine
gosub Malamine
;****************E I N S T E L L U N G E N****************


hast du richtig erkannt:
jede zeile mit einem semikolon (;) davor wird von EasyUO ignoriert.
du musst hier also vor jede mine ein ; machen, ausser die die du abminen willst
(gosub sorgt dafür das EUO im script an die entsprechende stelle springt. gosub Eisenmine -> er springt zur stelle "sub Eisenmine". so wie das script momentan ist, wird also die route in der malachitmine genutzt)
Diese Signatur ist in ihrem Land leider nicht verfügbar, da die GEMA noch nicht reich genug ist.

Helft im Sigena Wiki mit!
Benutzeravatar
Tontaube
Offline
 
Beiträge: 251
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 07:43

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon AllesBanane » Sa 28. Dez 2013, 19:08

DANKE!!!!

ihr habt mir super geholfen, koordinaten angepasst und semikolon angepasst, läuft perfeckt dank euch.

DANKE!!!!!

AllesBanane
Offline
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 17:18

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon AllesBanane » Mi 1. Jan 2014, 18:17

hallo,

da bin ich wieder mit paar fragen :oops:

1. der mining script läuft jetzt einwandfrei, aber ab un zu pack er die ore nicht in den backpack, manchmal ja und manchmal nein als würde das von der abgebaute menge abhängig sein.
ich verstehe es nicht ganz warum er das nicht immer macht, gleiche ort, alles gleich.

2.ist GOSUB der befehlt zum graben? was muss ich tun damit er nur an bestimmte koordinaten geht?
gib es eine seite wo befehle stehen oder etwas über scripte lernen kann?

danke im vorraus
mfg

AllesBanane
Offline
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 17:18

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon Witwe Maryse » Mi 1. Jan 2014, 18:24

Wir sterben viele Tode, solang wir Leben, der Letzte ist nicht der Bitterste.

Witwe Maryse
Offline
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Aug 2009, 10:51

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon AllesBanane » Mi 1. Jan 2014, 20:31

irgend wie ankzeptieren die meine email nicht, kann mich nicht anmelden. also komme nicht weiter. :roll:

AllesBanane
Offline
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 17:18

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon Bonbori » Mi 1. Jan 2014, 23:49

Zum Doku lesen muss man sich da doch nicht anmelden? Falls du dort im Scriptforum um hilfe bitten willst: die werden dich auch nur auf die oben verlinkte Doku verweisen.
Benutzeravatar
Bonbori
Offline
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 28. Dez 2010, 01:41

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon AllesBanane » So 5. Jan 2014, 19:44

gibt es ein befehl der mir sagt die koordinaten für zb. ein tür?
also ich möchte das mein char eine tür aufmacht und ich komme bis zu tür und weiss nicht wie ich an die daten von der tür selber rankomme oder halt von den sachen wo er doppelcklick machen soll.

mfg

AllesBanane
Offline
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 17:18

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon Tontaube » Mo 6. Jan 2014, 03:09

türen kannst du grundsätzlich mit ".opendoor" öffnen.
im script einfach "event macro 1 0 .opendoor" verwenden -> der charakter sagt ".opendoor"



für alles andere kannst du im easyUO fenster die entsprechenden ID's auslesen:
Bild

#lobjecttype enspricht hierbei der ID des zuletzt genutzen objekts.
#lliftedtype entspricht der id des zuletzt angehobenen items.

im beispielbild ein Beutel (BKF) und ein Leichenhemd (FWL)


diese IDs kannst du dann in den diversen befehlen weiterverwenden
zB Drag oder FindItem .


Ein von mir gerne genutzter Trick ist auch:
Code: Alles auswählen
event Sysmessage Um welches Item/Charakter usw. geht es
set #targcurs 1
back:
if #targcurs = 1
{
   goto back
}
set %Test #ltargetid

hier muss der spieler selber das item, charakter oder objekt anklicken. das gefundene teil wird dann in der Variable %Test gespeichert.
das ist zwar etwas unschön, erlöst einen jedoch (zumindest vorerst) davon IDs heraus suchen zu müssen.
Den Variablennamen sowie die Textausgabe sollte man den eigenen wünschen bzw dem Verwendungszweck entsprechen anpassen.

hoffe ich konnte helfen.
Diese Signatur ist in ihrem Land leider nicht verfügbar, da die GEMA noch nicht reich genug ist.

Helft im Sigena Wiki mit!
Benutzeravatar
Tontaube
Offline
 
Beiträge: 251
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 07:43

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon AllesBanane » Di 18. Feb 2014, 17:55

hallo,

kann mir wieder jemand helfen, bitte.
es geht um hlzfäller script.
also der leuft nicht weil ich warscheinlich wieder koordinaten eingeben muss, aber wie immer weiss ich nicht wo?
oder mache ich noch einen anderen fehler?

danke im vorraus.



Script:
set #lpc 100
tile init noOverrides
set %msg1 Stämme_in_Euren_Rucksack.
set %msg2 Es_gelingt_euch_nicht
set %msg3 kein_verwertbares_Holz
set %msg4 zu_weit_entfernt.
set %msg5 Ihr_unterbrecht
set %msg6 Baumschlange
set %wegpunkt 0
set %packy BO_WN ;Packpferd
set %food QQD_UWI_TWI ; Äpfel, Birnen und Pfirsiche
set %last_feeding 0;#sCnt

; ========= Benutzereingaben =================== ;
set %werkzeug FSF ; ID des Werkzeugs
set %maxwegpunkte 0 ; Anzahl der Wegpunkte
set %fressinterval 45 ;Zeit in Minuten, nach der das Packi gefüttert wird
; ============================================== ;

gosub feedpacki
start:
gosub search
if ( %wegpunkt >= %maxwegpunkte + 1 )
halt
gosub movenext
goto start


sub findpacki
tryagain:
finditem %packy G_1
if #findkind = -1
{
msg all come $
wait 1s
goto tryagain:
}
return

sub feedpacki
if ( #sCnt > ( %last_feeding + %fressinterval * 60 ) )
{
gosub findpacki
set %packy_cont #findid
finditem %food C
if #findkind <> -1
{
exevent drag #findid 1
wait 10
exevent dropc %packy_cont
wait 10
}
else
{
event sysmessage KEIN FUTTER MEHR:::!!!
}
set %last_feeding #sCnt
}
return

sub search
for %i 0 2
{
for %j 0 2
{
set %x ( #charposx - 1 + %i )
set %y ( #charposy - 1 + %j )
tile cnt %x %y #cursKind
for %z 1 #tilecnt
{
tile get %x %y %z #cursKind
if ( ( baum in #tilename ) || ( ( Zeder in #tilename ) && ( Zedern notin #tilename ) ) || ( ( Eiche in #tilename ) && ( Eichen notin #tilename ) ) || ( ( Walnuss in #tilename ) && ( Walnussl notin #tilename ) ) || ( ( Weide in #tilename ) && ( Weiden notin #tilename ) ) )
gosub lumber
}
}
}
return

sub lumber
startlumber:
finditem %werkzeug C
if #findkind <> -1
{
set #lObjectID #findID
event macro 17
target
set #ltargetx %x
set #ltargety %y
set #ltargetz %z
set #ltargettile #tiletype
set #ltargetkind 3
set %js #jindex
event macro 22
}
warten:
wait 1
set %je #jindex
for %i2 %js %je
{
scanjournal %i2
if ( %msg1 in #journal ) || ( %msg2 in #journal ) || ( %msg5 in #journal ) || %msg6 in #journal
{
goto startlumber
;event sysmessage Fertig und nochmal
}
if ( %msg3 in #journal ) || ( %msg4 in #journal )
{
;event sysmessage Fertig, Baum leer oder zu Weit weg.
goto endlumber
}
}
goto warten

endlumber:
if ( #weight >= ( #maxweight - 15 ) )
gosub umpacken
}
return

sub movenext
gosub feedpacki
goto %wegpunkt

; ==================== ;
; == Wegpunkte hier == ;
; ==================== ;

; ==================== ;
inc:
set %wegpunkt %wegpunkt + 1
return

sub umpacken
set #nextcposx 0
set #nextcposy 0
gosub findpacki
set #lobjectid #findid
event macro 17 0
wait 1s
finditem ZLK C_ , #backpackid
if #findkind = -1
return
set %_contid #contid
exevent drag #findid #findstack
wait 10
exevent dropc %_contid


return

AllesBanane
Offline
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 17:18

Re: hilfe bei scripten

Beitragvon Bonbori » Di 18. Feb 2014, 18:02

Ich verweise dich jetzt einfach mal aufs Wiki. Im Script gibt es eine Stelle "Wegpunkte hier", wo du dann die Wegpunkte einfügen musst (also in der ersten Leerzeile darunter).
Benutzeravatar
Bonbori
Offline
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 28. Dez 2010, 01:41

Nächste

Zurück zu Fragen, Hilfe, Probleme - Das Forum für Neulinge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron